Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Herr Markus Gröblinghoffgestorben am 2. Februar 2018

Stimmungsbild

Erika Förster
schrieb am 21. Februar 2018 um 18.29 Uhr

Im stillen Gedenken und Kraft für die Familie.
Ehemalige Angestellte der Firma Konze in DO-Lütgendortmund

Stimmungsbild

Silvia Klincker
schrieb am 8. Februar 2018 um 18.21 Uhr

Die Zeit heilt nicht alle Wunden,
sie lehrt uns nur,
mit dem Unbegreiflichen zu leben.

Werte Familie Gröblinghoff,
erschüttert haben wir vom Tod Ihres Gatten und Vaters erfahren. Auch wenn wir alle wissen, dass eine schwere Krankheit den viel zu frühen Abschied von einem wunderbaren und empathischen Menschen bedingt hat, tut es weh und braucht viel Kraft, die entstandene Lücke mit der Zeit zu akzeptieren. Dass Sie alle diese Kraft im familiären Zusammenhalt finden wünschen wir Ihnen von ganzem Herzen.
In Gedanken bei Ihnen auf dem letzten schweren Gang übermitteln wir unsere aufrichtige Anteilnahme
Klaus-Peter, Silvia und Marie-Kristin Klincker

Stimmungsbild

Nadine Metzrath
schrieb am 7. Februar 2018 um 10.30 Uhr

Lieber Markus,
Du hast mir mal gesagt das ich ein wertvoller Mensch bin und Du froh bist mich als Freund zu haben....das warst Du für mich auch....wir haben immer gelacht zum Schluss auch viel geweint....viel geredet und auch geschwiegen. ...ich werde dich immer in Erinnerung behalten....

Stimmungsbild

Dirk und Mechthild Böhle
schrieb am 6. Februar 2018 um 22.41 Uhr

Wir haben einen freundlichen und engagierten Nachbarn verloren.Liebe Gerda , Alexander, Julius und Helena , wir möchten euch unser tiefes Mitgefühl ausdrücken. Wir wünschen euch viel Kraft für die Zeit die nun vor euch liegt

Stimmungsbild

Peter Schmitz
schrieb am 6. Februar 2018 um 18.22 Uhr

Liebe Frau Gröblinghoff, Liebe Famlie Gröblinghoff,

Ihr Mann hat auch in meinen Herzen tiefe Spuren hinterlassen, oft muss ich an Ihn denken, auch wenn wir gar nicht so viel Zeit miteinander verbracht haben. Aber wenn wir zusammen waren, war es eine enge Verbundenheit.

Der doch jetzt so schnelle Tod hat mich starkt berührt, vor allem vor dem Hintergrund eines sehr persönlichen Telefonates, das ich mit Markus noch zwischen Weihnachten und Neujahr führte.

Ich wünsche Markus seine friedliche ewige Ruhe, im Herzen ist er immer bei uns.

Ihnen wünsche ich viel Kraft für die schwere Zeit.

Ihr Peter Schmitz mit Edda und Curt

Stimmungsbild

Adelheid Jäger
schrieb am 6. Februar 2018 um 8.16 Uhr

Sehr geehrte Familie Gröblinghoff,
es ist schwer tröstende Worte zu finden, wenn ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, nicht mehr an dem Ort ist , an den er gestellt war.
Mit tiefem Mitgefühl
Adelheid Jäger