Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Fassen Sie Ihr Mitgefühl in Worte!

Kondolenz schreiben

Frau Heike Rospendagestorben am 18. Februar 2021

Stimmungsbild

AWO Tagesstätte Startbahn, Regine Wellm
schrieb am 28. Februar 2021 um 18.03 Uhr

Liebe Angehörige,
mit Bestürzung haben wir durch die Traueranzeige erfahren, dass Heike am 18. Februar verstorben ist.
Im Namen aller Mitarbeiter und Besucher der Tagesstätten Startbahn möchte ich Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen.
Heike war von 2007 bis zur Schließung des Hauses in Rünthe 2018, ein fester Bestandteil unserer Tagesstätte. Oft war Heike der Dreh und Angelpunkt des sozialen Miteinanders, kein Geburtstagsdatum das sie nicht auswendig gewusst hätte.
Ihr Witz und ihre Fröhlichkeit haben immer zur guten Stimmung in der Gruppe beigetragen.
Mich selbst und Heike verband eine lange Geschichte. Erstmals lernten wir uns während Heikes Damenschneiderlehre kennen. Heike wartete mit den anderen Auszubildenden vor dem Standesamt, bei meiner ersten Heirat 1985, und gehörte so zu den ersten Gratulanten. Dann trafen sich unsere Wege wieder, als Heike 2007 in die Startbahn kam. Wir haben uns sofort wiedererkannt. Als ich 2009 das zweite Mal heiratete, gehörte Heike wiederum zu den ersten Gratulanten vor dem Standesamt. In der Startbahn haben wir oft von unserer langen Bekanntschaft erzählt.
Es war schön, Heike gekannt zuhaben und ein Stück Lebensweg gemeinsam erlebt zu haben.

mit freundlichen Grüßen
Regine Wellm ( ehem. Kenzian - Filipponi)

Stimmungsbild

Manuela und Frank Orth,Hans-Jürgen Rospenda und Erika Rospenda
schrieb am 26. Februar 2021 um 9.05 Uhr

Leider kann ich dich nicht mehr mit meinen Händen berühren oder mit meinen Augen sehen. Doch Ich kann dich noch immer mit meinem Herzen fühlen. Jeden Tag.

Stimmungsbild

Kerstin Rospenda
schrieb am 21. Februar 2021 um 18.06 Uhr

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um sie und sagte komm heim.

Stimmungsbild

Anja und Andreas Däbel
schrieb am 20. Februar 2021 um 18.41 Uhr

Du bist nun frei
und unsere Tränen
wünschen Dir Glück.
Goethe

Stimmungsbild

Gabriele Grehl und Thomas Grehl
schrieb am 20. Februar 2021 um 17.20 Uhr

Du kamst, du gingst mit leiser Spur,
ein flücht'ger Gast im Erdenland.
Woher? Wohin? Wir wissen nur:
aus Gottes Hand in Gottes Hand.
Ludwig Uhland